Ford Ecosport 2014 im Test: Eine Revolution im Crossover-Segment (2023)

Einleitung

Die Ford Ecosport 2014, ein lang erwartetes Crossover-Modell, hat endlich unsere Aufmerksamkeit erregt. In diesem Testbericht werfen wir einen genauen Blick auf ihre Leistung, Features und Designelemente, um herauszufinden, ob sie die Erwartungen erfüllt.

Hintergrund

Die Ford Ecosport hat sich als eines der Flaggschiffprodukte von Ford in Lateinamerika etabliert. Im Rahmen der One Ford-Strategie wurde die neueste Generation in Zusammenarbeit mit Ingenieuren aus den USA, Brasilien und Indien entwickelt, um den Anforderungen verschiedener Märkte gerecht zu werden. In Kolumbien erfolgt die Produktion in Brasilien. Das Modell ist in fünf Versionen erhältlich, darunter die Ecosport S 4x2, FreeStyle 4x2, Freestyle 4x4, Titanium und SE Powershift.

Technische Spezifikationen

Unter der Motorhaube verbirgt sich ein moderner 2.0-Liter-I4-PFI-Motor mit 138 PS und 135 lb-ft Drehmoment. Die verschiedenen Versionen teilen sich denselben Motor und ein manuelles Fünfganggetriebe (Ecosport S 4x2 und Freestyle 4x2), während die Freestyle 4x4 ein manuelles Sechsganggetriebe hat. Die Titanium und SE Powershift verfügen über ein automatisches Sechsganggetriebe. Die Sicherheitsausstattung umfasst ABS, Fahrer- und Beifahrerairbags, Berganfahrhilfe und ISOFIX-Anker für Kindersitze.

Design

Das Design der Ecosport 2014 ist zweifellos ansprechend und unterscheidet sich deutlich von der Konkurrenz wie dem Chevrolet Tracker und dem Renault Duster. Das äußere Erscheinungsbild ist markant, und das Design des Innenraums spiegelt einen deutlichen Fortschritt in Bezug auf Verarbeitungsqualität, Materialien und Ästhetik im Vergleich zur vorherigen Generation wider.

Interieur

Verglichen mit dem Vorgängermodell zeigt die Ecosport 2014 Fortschritte in Bezug auf Montage, Materialqualität und Design. Obwohl das Design beeindruckt, sind bei genauerer Betrachtung einige feinere Details zu bemerken, wie glänzende Kunststoffe und eine mögliche Unregelmäßigkeit in der Struktur. Die Ausstattung ist jedoch umfangreich und umfasst Funktionen wie Nebelscheinwerfer, elektrisch verstellbare Spiegel, Audiomeldeeinheit am Lenkrad, Platz unter dem Beifahrersitz zur Aufbewahrung, 60/40 umklappbare Rücksitze und ein fortschrittliches Infotainmentsystem.

Fahrerlebnis

Das Fahrerlebnis mit dem 2.0-Liter-Motor und 138 PS ist solide, und das Drehmoment ist bereits bei niedrigen Drehzahlen spürbar. Die Lenkung ist bei niedrigen Geschwindigkeiten leicht und bietet gleichzeitig bei höheren Geschwindigkeiten das nötige Gewicht und die Präzision. Die Sichtbarkeit ist dank der erhöhten Fahrposition und der großen Spiegel gut. Einige Parkplatzprobleme könnten jedoch aufgrund der seitlichen Kofferraumöffnung auftreten.

Fazit

Die Ford Ecosport 2014 zeigt eine beeindruckende Weiterentwicklung in den Bereichen Design, Platzangebot, Ausstattung und Qualität im Vergleich zur vorherigen Generation. Trotz des höheren Preises im Vergleich zum Renault Duster erscheint die Preisgestaltung gerechtfertigt, insbesondere wenn man die Leistung und das moderne Design berücksichtigt. Im Vergleich zu Konkurrenten wie der Chevrolet Tracker bietet die Ecosport ein ausgewogenes Verhältnis von Raum, Leistung und Preis. Letztendlich bleibt die Ecosport 2014 eine überzeugende Wahl für diejenigen, die ein Crossover-Fahrzeug mit ansprechendem Design und solider Leistung suchen.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Cheryll Lueilwitz

Last Updated: 13/12/2023

Views: 5947

Rating: 4.3 / 5 (74 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Cheryll Lueilwitz

Birthday: 1997-12-23

Address: 4653 O'Kon Hill, Lake Juanstad, AR 65469

Phone: +494124489301

Job: Marketing Representative

Hobby: Reading, Ice skating, Foraging, BASE jumping, Hiking, Skateboarding, Kayaking

Introduction: My name is Cheryll Lueilwitz, I am a sparkling, clean, super, lucky, joyous, outstanding, lucky person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.